Einige Dashboards werden von mehr als nur einer Organisation genutzt. Um sicherzustellen, dass Benutzer lediglich relevante Daten sehen, und zur Wahrung der Sicherheit nutzt LEVI eine entsprechende Datensicherung. Die Datensicherung kann sowohl auf Organisations- als auch Kundenebene angewandt werden. Dies gibt einem Benutzer Befugnisse zum Zugriff auf bestimmte Daten, sodass die Daten jeder Organisation getrennt bleiben.

Zur Datensicherung nutzt LEVIY ein Feld, das mit dem Rest der Datenstruktur verknüpft ist. Oft handelt es sich dabei um die einmalige Organisations- oder Kundennummer. Die Datensicherheit wird dann pro Benutzer eingestellt. LEVIY Analytics beurteilt diese „Regeln“ dann beim Herunterladen der Daten, sodass nur relevante Daten abgerufen werden. Wenn keine Datensicherheit für einen Benutzer eingestellt ist, erscheinen auf seinem Dashboard keine Daten.