Zum Überprüfen einer Checkliste muss diese zunächst auf Kunden-, Objekt- oder Bereichsebene gestartet werden.
Ist das geglückt, öffnet die App einen neuen Bildschirm, und man kann mit dem tatsächlichen Ausfüllen der Checkliste beginnen.



Als erster Bildschirm öffnet sich Registerkarte Daten
In diesem Bildschirm werden Informationen darüber angezeigt, welche Checkliste gestartet wurde, mit welchem Kunden/Objekt/Bereich diese verknüpft ist, und welcher Kontrolleur sie überprüft. Außerdem erscheint Datum und Zeitpunkt, zu dem diese Checkliste gestartet wurde. Außerdem kann man eine Beschreibung im gleichnamigen Textfach eingeben, um zu verdeutlichen, warum man diese Checkliste überprüft hat.


Dann Registerkarte Kategorien auswählen.
Darunter werden alle Fragen angezeigt. Diese Fragen lassen

 sich durch einfaches Wischen über den Bildschirm oder dadurch beantworten, dass man mit einem Finger über den Bildschirm wischt, bis die gewünschte Antwort zu dieser Frage erscheint. Man kann die Frage auch anklicken. In einem neuen Bildschirm wird dann die Frage mit den zugehörigen Antwortmöglichkeiten angezeigt. Es ist außerdem möglich, eine Erklärung/Erläuterung zur gegebenen Antwort und ein Foto zur Verdeutlichung hinzuzufügen. Ist die Frage einmal beantwortet, oben rechts das „V“ anklicken, um zur Fragenlist zurückzukehren. Auf diese Weise sind alle Fragen zu beantworten.

Nach Beantwortung aller Fragen Registerkarte Fertigstellung auswählen. Diese Registerkarte erscheint bei so gut wie allen Checklisten. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit zur Erstellung einer Checkliste ohne diese Registerkarte. Also nicht wundern, falls diese einmal nicht erscheint. Falls diese Registerkarte doch erscheint, kann man hier angeben, ob es bei der Überprüfung der Checkliste Teilnehmer gab. Dabei kann es sich zum Beispiel um die Kontaktperson beim Kunden handeln. Zum Hinzufügen dieser Teilnehmer Manuelle Eingabe auswählen.
Angeben, ob der Teilnehmer männlich oder weiblich ist, Namen und Funktion des Teilnehmers eingeben. Zum Unterzeichnen der Anwesenheit Checkliste durch die Teilnehmer abzeichnen Neben der Möglichkeit zur manuellen Eingabe gibt es auch die Möglichkeit, Teilnehmer hinzuzufügen. Bei Wahl dieser Option erscheint, soweit eingerichtet, eine Liste mit Namen von Reinigungskräften unter der gleichnamigen Registerkarte, oder erscheinen unter Registerkarte Alle die Namen der anderen LEVIY-Benutzer. Angesichts der Tatsache, dass es sich allgemein um externe Personen handeln, die an der Überprüfung teilnehmen, wird letztere Option jedoch weniger genutzt, da solche Personen möglicherweise nicht über ein LEVIY-Konto verfügen und somit manuell als Teilnehmer eingegeben werden müssen.